Service > Startseite > Unterzeichnung Kaufvertrag "Rote Kasernen"

Unterzeichnung Kaufvertrag "Rote Kasernen" Pirna

Am 29.06.2015 haben die Vorstände des Evangelischen Schulvereins Pirna, Frau Krusche-Räder und Herr Feron und der Geschäftsführer der WGP, Herr Scheible, einen Kaufvertrag über die „Roten Kasernen“, Rottwerndorfer Straße 51 und 52, unterzeichnet.

Der Vertrag sieht eine Kaufoption bis zum 30.09.2015 vor. Bis zu diesem Zeitpunkt muss sich der Verein klar für einen Kauf aussprechen und die geforderte Kaufsumme von 825.240€ an die WGP überweisen.

Diese Option ist für den Schulverein wichtig, da die Finanzierung des Bauprojektes von insgesamt 12,5 Mill. Euro noch nicht vollends gesichert ist. Vieles hängt jetzt davon ab, ob am 08.07.2015 der Sächsische Landtag das neue Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft so beschließt, wie es bisher veröffentlicht wurde. Denn die dann erhöhten finanziellen Zuschüsse durch den Freistaat sind unabdingbar, um eine finanzielle Verpflichtung im zweistelligen Millionenbereich zu meistern.

zurück