Hort > Ferien > Rückblick Sommerferien 2019

Sommerferien 2019

Rückblick

Mit einer Willkommensdisco starteten wir zum Ferienbeginn im Foyer. Auf dem Schulhof gab es die nötige Abkühlung bei einer Wasserbombenschlacht. Außerdem konnten die Kinder ihre Spielsachen von Zuhause zum Spieletag mitbringen. Bei einem Ausflug zur Felsenbühne Rathen erlebten die Kinder das Theaterstück „Die Goldene Gans“. Die geplanten Aktivitäten im Geibeltbad mussten wegen schlechtem Wetter leider ausfallen. Im Kreativraum erstellten die Kinder Dekorationen aus Papierdraht und in der Kinderküche gab es Plinsen backen á la Frau Müller. Alle Handwerker hatten in der Holzwerkstatt die Möglichkeit zu Sägen, Bohren und Schleifen. Bei einem weiteren Angebot in der Kinderküche wurden Waffeln gebacken und diese zum Vesper im Kindercafé von allen Kindern verputzt.

In der zweiten Ferienwoche gab es für die Kinder ein Wellnessangebot mit viel Entspannung und es wurde ein Erdbeerkuchen gebacken. Ein Besuch im ZOO Dresden machte allen Kindern einen riesigen Spaß. Fantasievoll wurde mit Stoff und Papier im Kreativraum gearbeitet. In der Kinderküche ging es heiß her. Raus kam dabei ein leckerer „Kalter Hund“. Auf unserem Schulhof wurden die Kinder sportlich bei vielen lustigen Minuten-Spielen gefordert.

In der fünften Ferienwoche wurden im Foyer alle BaumeisterInnen zum kreativen Gestalten mit großen Kisten und Kartons eingeladen. Hierzu gab es am Ende der Ferien für alle an der Bauaktion beteiligten Kinder Urkunden und Süßigkeiten. In der Kinderküche gab es selbst hergestelltes Eis was sofort verkostet wurde. Bei einem Kinobesuch in Pirna schauten wir „Unheimlich Perfekte Freunde“ und anschließend ging es zu einem Spielplatzbesuch mit Picknick. Einen großen Spaß hatten alle Ferienkinder bei einem Besuch im Elbefreizeitland Königstein. Mit Salzteig, Blüten und Gräsern gestalteten die Kinder Anhänger und auf dem Sportplatz fand ein spannendes Fußballturnier statt.

In der letzten Ferienwoche fand für alle Naturforscher ein Waldtag statt. Auf dem Schulhof wurden wohltuende Wassergüsse nach Kneipp durchgeführt. Frau Hoppe besuchte uns mit ihren Pferden und die Kinder konnten reiten oder bei Herrn Hoppe mit dem Bogen schießen. Wer lieber etwas basteln wollte, hatte dazu im Kreativraum die Gelegenheit. Ein lustiger Oktopus-Schwarm war das gelungene Ergebnis. Es wurde individueller Schmuck mit Glasperlen hergestellt und alle technikbegeisterten Kinder konnten ihre ferngesteuerten Fahrzeuge mitbringen und an einem Rennen teilnehmen. Bei einem Sandburgenwettbewerb hatten die Kinder viel Freude und es gab am Ende tolle Ergebnisse zu bestaunen. Wissenswertes gab es in Kneipps Kräuterküche zu erfahren und am letzten Ferientag konnten Bilderrahmen mit Urlaubserinnerungen dekoriert werden. Am letzten Ferientag gab es noch die Möglichkeit leckere Obstspieße mit Schokolade zu dekorieren und eine Wanderung zu Amelies Bienen.

Reiten auf dem Schulhof
Reiten auf dem Schulhof
Dekorationen aus Papierdraht
Dekorationen aus Papierdraht
Bauaktion mit Kartons und Kisten
Bauaktion mit Kartons und Kisten
Bogenschießen
Bogenschießen
Elbefreizeitland Königstein
Elbefreizeitland Königstein
Oktopus-Schwarm basteln
Oktopus-Schwarm basteln

Mitfinanzierung

Freistaat SachsenGanztagsangebote
am Evangelischen Schulzentrum Pirna

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

 

     Freistaat Sachsen    

Umsetzung von Maßnahmen nach der Richtlinie "Digitale Schulen" an 3 Schulen

Diese Maßnahme wird gefördert aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und wird mitfinanziert aus Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

 

Gesundes ObstUnsere Grundschule nimmt am EU-Schulprogramm mit finanzieller Unterstützung der europäischen Union teil.

 

 


Sonderförderung "Qualität stärken"

Stellenangebote

Folgende Stellen sind an unserer Einrichtung zu besetzen:

Stellenangebot

Wichtige Termine

Prüfungsbelehrung Klasse 9HS/ 10

Elternabend mit Schülern

Montag, 09.03.2020