Grundschule > Glauben leben > Diakonisches Profil

Diakonisches Profil

Die Kinder sollen lernen, dass jeder Mensch wertvoll ist - unabhängig von seiner Leistungsfähigkeit. Behinderte und leidende Menschen sollen sensibel wahrgenommen und praktische Fähigkeiten der Hilfsbereitschaft entwickelt werden. Für unsere Gesellschaft ist es unabdingbar, dass Menschen von Kindheit an lernen, andere in ihrer Eigenart zu akzeptieren und zum Gemeinwohl beizutragen.

Beispiele aus dem Schulalltag

  • Regelmäßig besuchen wir mit den Kindern das Diakonische Altenzentrum in Graupa sowie die AlexA Seniorenresidenz in Pirna. Musicalaufführungen, gemeinsames Basteln und Spielen mit den Bewohnern der Einrichtungen sowie Besuche am Pflegebett sollen das Einfühlungsvermögen der Kinder stärken und den Senioren Freude bereiten.
  • Im Herbst wird an unserer Schule das Erntedankfest gefeiert. Dazu bringen die Kinder jedes Mal viele Erntegaben mit. Mit diesen Lebensmittelspenden unterstützt die Evangelische Grundschule schon seit einigen Jahren die „Pirnaer Tafel“.
  • Im Advent beteiligen wir uns an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“: Die Schüler sammeln in der Schule bunte, mit kleinen Geschenken gepackte Schuhkartons und helfen so Kindern in Not.
  • Als Schule haben wir über Plan International ein Patenkind aus Ecuador, welches wir finanziell unterstützen.
AlexA
Programm in der Seniorenresidenz Alexa in Pirna
Diakonisches_Altenzentrum_Graupa
Vorspiel im Diakonischen Altenzentrum in Graupa
Weihnachten_im_Schuhkarton
Weihnachten im Schuhkarton