Berufliches Gymnasium > Glauben leben > Das evangelische Profil im Unterricht

Lernen an einer evangelischen Schule

 

Im Unterricht soll die christliche Perspektive auf Fragen der Wissenschaft immer wieder eine Rolle spielen. Das christliche Menschenbild und die Grundlagen einer von der Botschaft des Neuen Testaments geprägten Ethik bieten einen Orientierungsrahmen zum Diskutieren und Argumentieren. So setzen sich die Schüler während des Wissenschaftlichen Praktikums in Klasse 12 mit dem Zusammenhang von Wissenschaft und moralischer Verantwortung auseinander. Anhand der Debatte um die Präimplantationsdiagnostik wurde eine Pro- und Kontra-Debatte durchgeführt, die sich z. B. mit der Frage beschäftig, wann menschliches Leben beginnt und welche ehtischen Setzungen angesichts der Fragen rund um vorgeburtliche Untersuchungen eine Rolle spielen können.

 

Gerecht und Sünder  zugleich – das Menschenbild Luthers als Thema der Bibelprojekttage 2017  

Vom 27. bis 29.September 2017 widmeten wir uns mit den Bibelprojekttagen dem 500-jährigen Reformationsjubiläum. Im Mittelpunkt stand dabei das Menschenbild Luthers. „Simul iustus et peccator“  -  der Mensch als Sünder und Gerechter zugleich – damit war das Leitmotiv der drei Projekttage umschrieben. Die Schüler beschäftigten sich mit der Frage nach der Freiheit in Luthers Theologie und versuchten, Luthers gedanklicher Fassung des Menschen näher zu kommen. Dabei entstanden zum Beispiel ein Kurzfilm zu Luthers Biographie und der Herausentwicklung seiner Lehre und eine große Luther Statue, die verschiedene Freiheitskonzepte aus Philosophie und Theologie zusammenfast. Das gedankliche Zentrum war dabei ein Ausstellungsraum im Zimmer der 11. Klasse. Mit 30 Plakaten des Projektbüros "Here I stand" zu Leben und Wirken konnte man sich gut in die Zeit um 1500 hineindenken, die Projektideen der Schüler erweiterten den Raum dann  während der drei Bibel-Tage.  

Aquarell
Luther-Ausstellung der Oberstufe
Luther-Ausstellung der Oberstufe
Luther-Ausstellung
Luther-Ausstellung der Oberstufe